Brigitte und wir drei Freunde…

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Brigitte und wir drei Freunde…angeregt durch die Geschichten von einer tollen Story-Schreiberin hier, schreibe ich hier mal meine 1. Erfahrung mit einer wirklich sehr übergewichtigen Lady. Es ist eine reale Geschichte, die ich mit 22 Jahren erlebt habe.Dieter, 32 J. hatte Brigitte (über 40 J.) irgendwo in Düsseldorf kennengelernt und nachdem er mit ihr ein paar Treffen hatte, kam Brigitte damit heraus, dass sie gern mal mit mehreren Männern ihr Spaß haben wollte. Dieter, Fritz und ich waren gute Freunde und auch Arbeitskollegen und wir hatten auch keine Tabus voreinander. Dieter erzählte uns von Brigitte und fügte aber gleich an das wir uns auf eine sehr übergewichtige Lady einstellen sollten.Wir sind also an einem Samstagnachmittag mit Brigitte erst zum Kaffee und Kuchen zum Rhein und anschließend zum Essen und auf ein paar Getränke in die Altstadt. Das war eine Bedingung von Brigitte, so von wegen gleich zu ihr und unseren Saft abschießen und wieder fort.Brigitte hatte Niveau, war sehr sauber und konnte sich entsprechend ihrer Figur auch noch passend kleiden, ich schätze das sie schon 140 kg wog…bei herrlichen ca.180 cm Höhe, große DD Titten und mersin escort bayan einen sehr üppigen Arsch dazu. Also Offensichtlich genoß sie ihren Auftritt mit uns drei Kerlen und machte auch zwischendurch schon so zweideutige Äußerungen, was uns freilich auch wiederum schon geil machte.Ich erwähne dazu…wir hatten alle noch keine Erfahrungen mit dieser Konstellation.Später bei Brigitte in der Wohnung…wir hatten uns alle dem Alkohol noch etwas zugetan um die anfänglichen Hemmungen abzubauen. Ich hatte mir vorsorglich zwei Flaschen trockenen Sekt, da werde ich besonders geil, enthemmt und der Sekt hält mich schön in Form, in der Kühlbox im Auto mitgenommen. Dieter, Fritz Bier und Wein, sozusagen als kleine Begrüßung.Auf der Couch fummelte Dieter schon an Brigitte herum und wir schauten gespannt zu. Dann fiel bei den beiden die Kleidung und uns blieb der Mund offen stehen als Brigitte nur noch in einer Korsage war. Mein Gott, was war das für ein Anblick so ein üppiger Körper!! Fritz und ich entledigten uns jetzt sofort unserer Kleidung und Brigitte wichste abwechselnd unsere Schwänze. Dann machte sich Dieter mit seiner Zunge an der, escort mersin damals schon rasierten, Spalte zu schaffen und Fritz und ich saugten an Brigittes wirklich sehr großen Nippeln und kneteten dabei die wogenden Riesenbrüste. Dieter hing mit hochrotem Kopf unter ihrem herabhängenden Bauch zwischen ihren dicken Schenkeln.Bei Brigitte war aber trotz der Fülle alles sehr fest.Brigitte wollte jetzt den Schwanz vom Fritz im Mund haben, es saß vor ihr auf der Couch und sie reckte ihren Arsch in die Höhe, einer sollte auf den Boden zwischen ihren Beinen und den Kitzler mit der Zunge saugen und der andere sie in den Po ficken…ich übernahm als leidenschaftlicher Muschilecker die Rolle und Dieter fickte sie in den Hintern. Ich muss an dieser Stelle erwähnen das sie sich gern mit einem Dildo selbst in beide Löcher verwöhnte. so erzählte sie es. Ich bekam bei der Aktion wirklich oft Atemnot….wegen der Masse die auf meinem Gesicht lag. Aber es war so geil, so etwas zu erleben, so hilflos unter dem fülligen Frauenkörper. Diese Erfüllung habe ich bis heute, in all den Jahren, immer wieder gesucht und gelegentlich auch gefunden. Wir ihr in meiner mersin escort Bildersammlung sehen könnt, habe ich einen Faible für so etwas…üppige Frauenkörper und zierliche, schlanke Männer mit schönen großen Schwänzen.Zurück zur Brigitte….Fritz kam wohl nicht so recht in Fickstimmung, er sagte uns hinterher, dass das wohl etwas zu viel Masse für seinen Geschmack war.Nachdem wir, ich mußte ja dann doch mal wieder frei Atmen können, abwechselnd Brigitte gefickt hatten, ohne das mal einer von uns zu schnell und zu früh in sie abgespritzt hat und sie immer wieder einen Schwanz im Mund hatte, gönnten wir uns mal eine Pause. Sie wollte auch eine, nachdem sie doch mehrmals sehr laut gekommen ist. Sie war so herrlich nass geschwitzt und alles war glitschig an ihr, ich leckte zur Entspannung ihren Körper ab.Brigitte war offensichtlich erst einmal zufrieden, trotz dem “Ausfall” vom Fritz….er kümmerte sich aber weiterhin um ihre geilen, hervorstehenden sehr erregten Nippel und wichste sich dabei seinen Schwanz.Nachdem wir uns eine kleine Trinkpause gegönnt hatten, ich war aufgrund meines Lieblingsgetränkes schon gut in Stimmung….und fummelte an Brigittes Poloch mit meinem Mittelfinger und schob ihn vorsichtig rein, sie war so glitschig nass von ihrem Muschisaft, sie war schon überwältigend nass und auch ohne Fick blieb sie so…es war sehr erregend diese ständig nasse Spalte.Fortsetzung folgt….

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Genel içinde yayınlandı

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir