Es entwickelte sich anders 06

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Es entwickelte sich anders 06Zum Verständnis bitte zuest die anderen Teile lesen.Am nächsten Morgen fiel mir auf, dass Claudia keinen Slip unter ihrem Rock anzog, und nur halterlose Strümpfe anhatte. Oben hatte sie eine eng geschnittene Bluse und einen Spitzen-BH an. So ging sie dann mit mir aus dem Haus, um ins Büro zu fahren. Mit Rolf hatte sie sich erst für den nächsten Tag verabredet – da wollte sie auch morgens wieder ins Sportstudio gehen.So verging dieser Tag ereignislos.Am nächsten morgen hat sie dann wieder ihre Sporttasche gepackt um vor dem Büro trainieren zu gehen. Das wollte sie jetzt jeden Montag, Mittwoch und Freitag vor der Arbeit machen. Als ich sah wie Claudia den Bikini einpackt habe ich sie gefragt warum und ich merkte, dass sie kurz überlegen muss, was sie mir nun sagen soll. Als Ausrede sagte sie dann, dass sie den eventuell zum Duschen anzieht, wenn jemand dort ist, die ihr nicht sympathisch ist. Ich wusste ja warum bzw. dass sie ihn im Solarium anziehen soll aber warum war mir auch noch nicht klar.Schon mittags bekam ich wieder eine Mail von Rolf in der er mir den Bericht von Kevin weiterleitete.Dieses Mal hat sich Claudia gleich korrekt angezogen und so dann ihre Übungen gemacht. Sie war schon etwas besser als beim ersten Mal und es schien ihr sogar Spaß zu machen, mit dem jungen Kerl zu trainieren. Und da die anderen Bodybuilder an dem Vormittag nicht da waren ist sonst gar nichts aufregendes mehr passiert.Nach der Arbeit hatte sie sich wieder mit meinem Herrn im Parkhaus ihrer Firma verabredet. Als sie nach Büroschluss zu ihrem Auto gehen wollte sah sie auch schon Rolfs Van in der Nähe stehen. Sie ging zu ihm und wollte einsteigen aber Rolf sagte ihr, dass sie heute eine Stufe weiter gehen müsse. Ab jetzt würde er sie, wenn sie so unbeobachtet wie hier im Parkhaus sind, nur noch nackt in sein Auto einsteigen lassen. Zuerst war meine Frau verstört, gab dann aber ihr ok und wollte sich gerade neben seinem Auto ausziehen als er sie bremste.Er meinte, dass sie doch bestimmt nicht ihre ganze Kleidung hier so einfach auf den Boden werfen wolle und deshalb soll sie sich bei ihrem Auto ausziehen, die Kleider ordentlich in ihren Kofferraum legen und dann wieder zu ihm kommen. Meiner Frau war total unwohl in ihrer Haut und sie schaute sich verängstigt um ob sonst noch jemand im Parkhaus ist aber sie waren alleine. Und das es ein Firmenparkhaus war, wo man nur mit Chipkarte reinkommt gab es auch keine Kameras. Und Rolf kam in das Parkhaus rein, weil ich ihm die Ersatzkarte meiner Frau gegeben habe.Was meine Frau in dem Moment tekirdağ escort nicht wusste war, dass es zwar keine Kameras von einer Sicherheitsfirma dort gab, Rolf aber ein paar Kameras installiert hatte, die den ganzen Bereich zwischen den beiden Autos abdeckten. Diese Kameras waren mit seinem Notebook verbunden, das er auf dem Beifahrersitz stehen hatte und das Bild der Kameras wurde wiederum in einen Livechat übertragen. Rolf hatte in dem Chat schon angekündigt, dass sich seine Sklavin jetzt gleich in der Öffentlichkeit ausziehen wird und dann nackt durchs Parkhaus laufen wird. Er fand es schade, dass an diesem Spätnachmittag noch nicht so viele Teilnehmer in dem Chat waren aber immerhin waren es ca. zwanzig User die meine Frau wohl sehen wollten.Wieder an ihrem Auto angekommen öffnete meine Frau den Kofferraum und begann ihre Bluse aufzuknöpfen. Bevor sie dann die Bluse abstreifte schaute sie sich nochmals um, damit sie niemand sieht. Dann zog sie die Bluse aus und legte sie in den Kofferraum. Der BH folgte gleich und Claudia stand oben ohne neben ihrem Auto. Als nächstes öffnete sie ihren Rock und streifte ihn schnell ab um ihn zur Bluse in den Kofferraum zu legen. Nun war sie nackt bis auf die halterlosen Strümpfe und Schuhe. Sie hatte nicht bedacht, dass sie sich nun um ihre Strümpfe auszuziehen die ganze Zeit nackt präsentieren musste. Rolf schrieb mir, dass die Chatteilnehmer auch die entsprechenden Kommentare abgaben und sich wünschten noch viel mehr zu sehen.Und ich wünschte mir, auch mal dabei zusehen zu dürfen.Dann war meine Frau ganz nackt und zog sich die Schuhe wieder an um zu Rolfs Auto zu gehen. Während sie nackt und stolz zu seinem Auto ging schaute sie sich immer wieder um ob noch jemand sie sieht. Leicht waren schon die hellen Stellen, die der Bikini unter dem Solarium erzeugt hat zu sehen. Dann öffnete Rolf ihr die Schiebetüre und ließ sie nach hinten einsteigen. Auch dort hatte er zwei Kameras installiert, die aber so eingestellt waren, dass Rolf auf dem Bild unentdeckt blieb. Er saß auf dem Rücksitz und ließ meine Frau auf Knien zu ihm krabbeln. Dann musste sie ihm die Hose ausziehen und die Chatteilnehmer die sich in der Zwischenzeit nochmals deutlich vermehrt hatten sahen meine Frau, die meinem Herrn den Schwanz auspackt um ihn genüsslich zu lutschen.Dieses Mal wollte Rolf aber mehr und als sein Schwanz hart war zog er meine Frau hoch, damit sie sich auf den umgeklappten Sitz legt um sich von ihm ficken zu lassen. Alle sahen meine Frau, wie sie nackt und nach hinten gelegt mit offenen Schenkeln und bereits escort tekirdağ nasser Fotze auf den harten Schwanz meines Herrn wartet.Rolf lässt sich Zeit und streichelt mit seiner geschwollenen Eichel immer wieder durch die nasse uns heiße Spalte meiner Frau. Immer wieder dringt er nur mit der Spitze in sie ein um sie zu reizen. Er fordert sie auf, im zu sagen was sie will und es waren am Ende über sechzig Leute die meine Frau hörten wie sie darum bettelte von ihm gefickt zu werden. Wie sie ihm sagte, dass sie seine Sklavin sein will und alles tun was er sagt. Sie gesteht Rolf vor unsichtbaren Zeugen zu, sich die Nippel piercen zu lassen und auch einem Tattoo auf ihrem Schamhügel oder auf ihrem Arsch stimmt sie zu.Dann spürt Rolf ihre Hände die sich in seine Hüften krallen um ihn zu sich – in sich zu ziehen. Sie ist so erregt, dass sie schon nach wenigen Stößen ihren ersten Orgasmus spürt aber Rolf ist gerade erst in fahrt gekommen. Immer fester und immer tiefer fickt er meine Frau, knetet ihre Brüste und zwirbelt ihre Nippel, dass sie laut aufstöhnen muss. In ihren nächsten Orgasmus hinein kommt auch Rolf und spritzt ihr die Füllung seiner harten Eier tief in ihre glühende Fotze.Claudia nahm jetzt zwar die Pille aber nach der kurzen Zeit war die Wirkung noch nicht gegeben. So klammerte sie sich an Rolf und hoffte, dass dieser Akt ohne Folgen bleiben würde.Als meine Frau so ermattet auf dem Sitz lag holte Rolf sein Notebook nach hinten und fragte Claudia, warum sie sich denn zuvor als sie sich auszog immer wieder umgeschaut hat. Meine Frau antwortete dann, dass sie halt sicher gehen wollte, dass sie niemand sieht und Rolf sagte ihr, dass das doch nicht so schlimm wäre. Schließlich habe sie einen geilen Body für den sie sich nicht zu schämen braucht. Das brachte Claudia dazu, dass sie leicht errötete und Rolf zeigte ihr den Bildschirm, auf dem das Chatfenster mit den umschaltbaren Kameras zu sehen war. Meiner Frau stockte der Atem als Rolf ihr eröffnete, dass sie gerade von über fünfzig Leuten beim Sex beobachtet wurde. Noch immer war auf Rolfs Notebook in einem Fenster der nackte Körper meiner Frau zu sehen – jetzt war die eingebaute Kamera angeschaltet und so wurde jetzt dieses Bild übertragen. Dann las sie auch die Kommentare die von den anderen abgegeben wurden und trotzdem dass sie nackt war und ihr nun bewusst war dass die anderen sie so sahen drehte sie sich nicht weg oder versuchte die Kamera zu verdecken. Sie las den Kommentar von Schwanzkünstler, dass sie sich streicheln soll und wie von Zauberhand geleitet bewegte tekirdağ escort bayan sie ihre Hände über den vom Sex heißen Körper. Sie reagierte auch, als sie aufgefordert wurde ihre Beine zu spreizen damit ihre nasse Fotze zu sehen ist. Rolf sagte ihr, dass er das Mikrofon jetzt ausgeschaltet hat, es aber zuvor eingeschaltet war als er sie fickte. Und dass dabei alle gehört hatten, dass sie seine Sklavin sein will und sich piercen und tätowieren lässt. Und weil das alle gehört haben, sollte sie sich schon mal darauf vorbereiten, dass er mit ihr in den nächsten Wochen ein Piercingstudio aufsuchen wird um ihr einen ganz speziellen Schmuck machen zu lassen. Meine Frau wusste gar nicht an was sie zuerst denken sollte, sie hörte Rolfs Worte und las nebenher die Anforderungen im Chat. Rolf stellte fest, dass es ihr wohl gefällt, wenn sie vor der Cam Anweisungen bekommt.Claudia nickte und sagte, dass sie nicht so recht weiß, ob ihr das gefällt. Mein Herr langte ihr an die Fotze und meinte, dass ihre Nässe aber was anderes zeigt. Er schlug ihr vor, vielleicht bald mal eine Cam in unserer Wohnung zu installieren, damit er meine Frau auch da beobachten kann. Er würde das dann so machen, dass er über das Internet direkt Zugriff darauf hat und die Kamera einschalten kann wenn er möchte und auch zeigen, wem er möchte. Er merkte wie meine Frau schon darüber nachdachte und wusste damit, dass sie über kurz oder lang zustimmen würde. Auf jeden Fall sollte sie sich noch am gleichen Tag auf dem Weg nach Hause eine Webcam kaufen, damit zumindest er sie sehen kann, wenn er möchte. Dann drehte er das Notebook zu Seite und forderte Claudia auf, wieder zurück zu ihrem Auto zu gehen. Meine Frau fragte ihn, ob denn jetzt auch wieder andere ihr dabei zusehen können und mein Herr sagte, dass er die Cams natürlich erst abschalten wird, wenn das interessante Programm vorbei ist. Dann öffnete er die Türe und sagte noch zu meiner Frau, dass sie sich schön gemütlich neben dem Auto anziehen soll. Sie solle all ihren neuen Freunden eine gute Show bieten.So stöckelte meine Frau auf ihren High-Heels zurück zu ihrem Auto, öffnete den Kofferraum und begann sich wieder anzuziehen. Als sie ihre halterlosen Strümpfe anzog bückte sie sich mit durchgestreckten Beinen nach unten und präsentierte so ihre nackte Kehrseite. In einer anderen Kamera waren von vorne ihre großen hängenden Brüste zu sehen. Danach zog sie sich den Rock an und ihre Bluse bedeckte schon wenig später ihre nackten Brüste – auf den BH verzichtete sie.Auf dem Weg nach Hause machte sie noch bei einem Elektronik-Markt halt um sich eine Webcam zu kaufen. Gleichzeitig baute Rolf seine Kameras im Parkhaus ab und fuhr nach Hause um meiner Frau eine Mail mit Anweisungen schrieb, wie sie sich für einen Cam-Chat anmelden sollte, für den er ihr bereits ein Profil angelegt hatte.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Genel içinde yayınlandı

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir