shopping Teil 4

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ass

shopping Teil 4Aus Diana’s SichtOh mann in was war sie da nur hineingerutscht? Sie schaute sich um auch Ihr Freund regte sich langsam. Vorsichtig schlich sich Diana aus dem Bett und ging ins Bad. Vor dem Spiegel sag sie überall an sich blaue Flecken und Striemen wo sich die Kerle an ihr bedient hatten. Dann setzte sie sich aufs Klo. Als sie Ihre Beine öffnet klafft ihr Loch weit auseinander und es war total gerötet. Schnell stellt sich Diana unter die Dusche und befreit sich von den letzten Spermaresten.Als Sie aus dem Bad kommt wacht auch Ihr Freund auf.Benommen schüttelt er den Kopf. „Bitte Schatz verhindere das ich je wieder trinke lächelt er gequält. Ich kann mich nur noch erinnern das ich mit deinem Exboss getrunken habe.“ Über was habt Ihr denn geredet“ fragt Diana. „Typisches Männergequatsche“ druckst er herum. Ich muss gleich auch zu Peter ich soll Ihm bei seinem Auto helfen. So verschwand er im Bad.Vorher bei ihrem FreundDiana war grade im Bad verschwunden als sein Handy vibrierte. „Hast du schlaffie deinen Rausch ausgeschlafen?“ stand dort per whatsapp.„Ich erwarte Dich in der Kneipe *** am Bahnhof in Bielefeld. Lass mich nicht warten!“Als Diana aus dem Bad kommt wiegelt er Sie ab zieht seinen Jogger an und verschwindet. Schnell machte er sich auf den Weg nach Bielefeld. Viel zu lange dauerte die Parkplatzsuche und fast eine Stunde später öffnet er die Tür zu der runtergekommenen Kneipe. Alle Männer in dem Raum drehen sich zu Ihm um. Da steht der Exboss von Diana und schaut ihn böse an.„Du bist sehr spät. Aber ich habe schon weitere Freunde gefunden.“„Was willst Du von mir“ fragt Diana’s Freund Ingo schroff. „Hey ich denke wir sind seit gestern gute Kumpels. Komm her.“ er winkt Ihn heran.Auf dem Tisch liegen 2 ausgedruckte Bilder von Diana. Eins in Businesskleidung und eins auf dem Bett sie Beine breit mit blick auf ihre Fotze. Er fasst Ingo in den Nacken und zieht ihn dicht an den Tisch. „Schau gut aydın escort hin“ Die anderen Typen sagen dinge wie was für eine Sau. Ingo wird bei dem Anblick wie die Typen Diana begaffen geil. „Mach jetzt was ich sage oder ich verteile die Bilder“ zischt er Ingo ins Ohr. „Zieh deine Hose runter“. Ingo ist es total peinlich aber er macht was verlangt wird. Seine Jogginghose rutscht herunter und sein Schwanz springt stehend heraus. „Stell dich zwischen die Typen“ Ingo macht was er sagt. Dann werden schnell ein paar Bilder von der Situation gemacht. Deutlich ist Ingo zu erkennen mit den Typen vor Diana’s Bildern.„Gib mir dein Handy“ auch das macht er. Schnell werden alle Bilder von Diana kopiert dann bekommt er sein Handy wieder. Freundschaftlich legt er den Arm um Ingo. „Weist du, du bist schon ein perverses Schwein, das du willst das Deine Diana zur Fotze für alle wird. Aber ich will ja nicht so sein, ich werde dir helfen.“ sagt er. „Du wirst mich dabei unterstützen. Egal was sie ab jetzt macht du wirst sie nichts fragen egal wie ungewöhnlich es ist. Und damit es nicht zu einfach für dich ist wirst du wenn du merkst das ein Kerl deine Diana anschaut zu ihm gehen und fragen ob er ein Bild von ihr will. Falls ja gibst du ihm das wo sie die Beine breit macht. Davon wirst da ab jetzt immer welche in der Tasche haben. Das ganze im Umkreis von 5 KM von eurem zu Hause. So und jetzt wirst du die Bilder hier auf der Toilette aufhängen. Du darfst um 17 Uhr wieder nach hause fahren.“ Ingo verschwand mit den Bildern und herunter gelassener Hose auf der Toilette. Aus den Augenwinkeln sah er noch wie Dianas exBoss die Gaststätte verlässt.Zurück bei DianaIhr Freund war nun schon 3 Stunden weg und Sie hatte Zeit die Wohnung aufzuräumen. Dabei dachte Sie immer wieder daran wie es auf der Arbeit nur weiter gehen soll. Wie würden die Fahrer reagieren am Montag. Gut das die meisten immer unterwegs sind. Auf jeden Fall würde escort aydın Sie ihrem ExCheff nun zu verstehen geben das es ein Ende hat. Sie wurde aus den Gedanken gerissen als es an der Tür klingelt.Da sie nur im BH und String geputzt hat zieht sie sich schnell einen Bademantel über und geht zur Tür.Vor Ihr steht Ihr Exchef ohne abzuwarten fast er ihr an den Hals zieht sie zu sich und drückt ihr die Zunge in den Mund. Diana will sich weigern nur merkt sie wie sich eine Wärme in ihrem Schoss ausbreitet. Wieso hat er nur solch eine Macht über mich denkt Sie kurz als er Sie auf die erste Stufe vor das Haus zieht. Er fasst Sie an die Schultern und dreht sie herum. Dann stellt er sich hinter sie. Langsam ganz langsam teil er ihren Bademantel vorne. Erschrocken schaut sich Diana um Ihre Nachbarn Herr Baumann und Herr Abtschei waren im Garten am Hecke schneiden beide waren schon über 70 und Witwer. Diana wollte sich umdrehen doch ihr Boss hält sie fest. Ihr Boss hustet gekünzelt und die beiden schauen zu Ihr. Diana steht die Röte ins Gesicht. Herr Baumann winkt zu Diana rüber. „Gibt es ein Problem?“ ruft er. „Ztschhh“ hört sie nur in Ihrem Ohr und antwortet „Nein Herr Baumann alles gut das ist nur ein guter Freund.“ dann zieht er den Bademantel über ihre Schultern und als er herunter fällt kickt er ihn achtlos zur Seite in die Blumen. Nun kommen die beiden herüber um Diana zu helfen. Als sie vor Ihr stehen kneift ihr Boss ihr in die eine Brust was Diana mit einem Stöhnen quittiert. Immer wieder schaut sie sich um. Sie stehen hier oben wie auf dem Präsentierteller. „Mach die beine Breit“ Diana leistet sofort folge. Die beiden schauten Sie groß an „Diana, dir geht gut?“ fragte Herr Abtschei. „Wisst Ihr das eure liebe Diana gestern sicher 60 mal gefickt wurde. Zeig ihnen deine Fotze.“ Diana zögerte. „Ich kann doch nicht hier auf der Strasse…“ „Tu es Schlampe“ Sagte er scharf. Diana zog ihren String zur Seite und teilte aydın escort bayan ihre feuchte Muschie. „Diana ist meine Nutte und wird für mich anschaffen gehen. Ich stehe aber auf gute Nachbarschaft. Aus dem Grund wird Diana im Umkreis von 5KM jeden frei ranlassen. Das könnt ihr auch euren Freunden sagen“ Diana wollte etwas sagen aber er dreht sich zu Ihr.„Wenn mir zu Ohren kommt, das du nicht gehorsam bist weist du was passiert. So wenn die beiden wollen können Sie dich hinter der Hecke dort ficken. Wenn nicht wirst du noch eine Stunde so vor der Tür stehen.“ Diana wollte grade die Stufen runtergehen als Ihr Herr Abtschei entgegenkommt. Er öffnet seine Hose und holt seinen Steifen beschnittenen Schwanz raus. „Will sehen auf Treppe auf die Knie Diana“ Diana geht auf die Knie schaut sich aber immer wieder um als sie seinen Schwanz an ihrem Mund spürt.Sie öffnet den Mond und fügt an ihn zu lutschen. Er fängt an sie hart in den Mund zu ficken. Herrn Baumann geht das zu weit er kommt und zieht sie von ihm weg hinter die Hecke. „Hey, was soll?“ Fragt Herr Abtschei aufgebracht und kommt mit stehendem Schwanz hinter ihnen her. Herr Baumann jedoch ignoriert ihn und drückt Diana hinter der Hecke auf die knie. Er holt seinen Schwanz raus und wichst Ihn über Dianas Gesicht. Nach kurzer zeit kommt ein strenger Befehl „Machs Maul auf und Zunge raus“ und schon klatschen dicke Spematropfen in Dianas Gesicht und Ihren Mund. „Leck Ihn sauber“ Diana nimmt Ihn in dem Mund und entlässt seinen Schwanz sauber. Dann kommt Herr Abtschei und zieht sie hoch. „Beug dich vor Fotze“ Er fasst Sie an die Hüften und dringt von hinten in die ein. Mit jedem Stoss treibt er Sie ein Stück vor das sie bald vorm Gartentor stehen. Dann kommt er in Ihr. „Du geiles Stück“ sagt er und zieht sich zurück. Sperma tropft in langen Fäden aus ihr als Diana zur Haustür hochgeht wo Ihr Boss steht. „Für den Anfang wirst du jeden Sontag Abend an den Güterbahnhof gehen. Du wirst mir immer Tags deinen Verdienst aushändigen. Und lass dir nicht einfallen anderes Geld zu nehmen. ich merke es wenn du es nicht erarbeitet hast. bis Montag.“ So ließ er Diana in der Tür stehen und verschwand.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Genel içinde yayınlandı

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir